Am Herzoggraben 24, 85435
+49 (0) 162 7317118
manuel.kurreck@gmx.de

Gesund – wasserlösliche und fettlösliche Vitamine

Gesund – wasserlösliche und fettlösliche Vitamine

von Manuel Kurreck 

Die Vitamine können nach ihrer Löslichkeit in wasser- und fettlösliche Vitamine aufgeteilt werden. 

Wasserlösliche Vitamine 

Die wasserlöslichen können im Körper kaum gespeichert werden. Sie werden direkt verarbeitet und diejenigen, die nicht direkt verarbeitet werden, scheidet der Körper über den Urin aus. Die Ausnahme ist hier das Vitamin B12, welches in der Leber gespeichert werden kann. Das ist der Grund, warum wir ständig für ihren Nachschub sorgen müssen. Diese Vitamine wirken im wässrigen Teil in und um den Zellen herum. Zu ihnen gehören die Vitamine B1, B2, B3, B6, B12 sowie Folsäure, Pantothensäure, Biotin und Vitamin C. Sie sind vor allem in Obst, Gemüse und in Getreideprodukten enthalten. 

Fettlösliche Vitamine 

Die fettlöslichen Vitamine können dagegen in unserem Körper gespeichert werden. Es werden Depots angelegt, auf die der Körper bei Bedarf zugreift. Sie kommen im fetthaltigen Gewebe zum Einsatz, zum Beispiel in den Zellwänden, die Zellen schützend umgeben oder in der Leber. Zu ihnen gehören die Vitamine A, D, E und K. Sie sind vor allem in pflanzlichen Fetten wie Ölen und Nüssen enthalten. 

Überschuss 

Ein Überschuss bei den wasserlöslichen Vitaminen ist nicht möglich. Die überschüssigen Vitamine werden direkt ausgeschieden. Bei den fettlöslichen Vitaminen kann es jedoch durch Vitaminpräparate zu einem Überschuss kommen. 

Mangel 

Bei gesunder, ausgewogener Ernährung ist ein Mangel von wasserlöslichen Vitaminen kaum möglich. In Ausnahmen kann es dazu kommen, wenn zum Beispiel ein erhöhter Bedarf besteht. Das kann bei älteren Menschen, Schwangeren oder bei Vegetariern oder Veganern vorkommen. Ein Mangel an fettlöslichen Vitaminen kann das Immunsystem schwächen, oder es kommt zu Beeinträchtigungen der Sinne. 

Lebensmittel 

Viele wasserlösliche Vitamine sind in den Lebensmitteln: Fleisch (B1), Milch (B2), Fisch (B3), Eier (B5), Kartoffeln (B6), Hülsenfrüchte (B7), Gemüse (B9), Leber (B12), Obst (C) vorhanden. Fettlösliche Vitamine sind vor allem in den Lebensmitteln: Milch (A), Eigelb (D), Pflanzenöl (E) und grünem Gemüse (K) vorhanden. 

 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag weitergeholfen hat. Weitere Beiträge rund um Sport und Ernährung findest du in meinem Blog-Archiv.

Dein Ernährungsberater & Personal Trainer Manuel Kurreck

Teile diesen Beitrag deinen Freunden!

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Wöchentliches Rezept

Du möchtest wöchentlich ein gesundes und vor allem ein leckeres Gericht von mir via E-Mail zu gesendet bekommen? 

Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an 

Ernährungsplan

Dein persönlicher Ernährungsplan für 4 Wochen ist so individuell wie Du es bist. Er ist ganz auf Deinen Geschmack, Deine Vorlieben, Deinen Nährstoffbedarf und Deinen Alltag abgestimmt.

Trainingsplan

Dein persönlicher Trainingsplan für 4 Wochen ist so individuell wie Du es bist. Er ist ganz auf Deine körperliche Verfassung aber auch auf deine Fähigkeiten und deine Ziele abgestimmt 

Personal Training

Personal Training  beinhaltet Bewegungsabläufe, die mehrere Muskelpartien gleichzeitig beanspruchen. Um Individuelle auf deine Ziele eingehen zu können.