Am Herzoggraben 24, 85435
+49 (0) 162 7317118
manuel.kurreck@gmx.de

Abnehmen – Kann man gezielt am Bauch abnehmen?

Abnehmen – Kann man gezielt am Bauch abnehmen?

von Manuel Kurreck 

Am Bauch abnehmen, macht nicht nur aus optischen, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen Sinn. Das im Bauchraum enthaltene viszerale Fett ist ein sehr aktives Fettgewebe. Es umgibt die inneren Organe in der Bauchhöhle. Wird dort mehr Fett abgelagert, wächst auch der Bauchumfang. Dadurch steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Das innere Bauchfett produziert nämlich entzündungsfördernde Botenstoffe und setzt Fettsäuren frei. Ein Blutdruckanstieg, höhere Blutzucker- und Blutfettwerte, sowie Bluthochdruck, Arterienverkalkung und Diabetes können die Folge sein. Menschen mit viel Bauchfett erkranken auch eher an Demenz. Diese Erkrankungsrisiken kann man mit dem Taille-Hüft-Verhältnis messen und bewerten. 

So messen Sie ihr Taille-Hüft-Verhältnis 

Beim Taille-Hüft-Verhältnis wird der Taillenumfang in cm durch den Umfang der Hüfte in cm geteilt. Sie messen den Taillenumfang im Stehen an der schmalsten Stelle. Atmen Sie dabei ganz normal weiter. Der Hüftumfang wird an der breitesten Stelle der Hüfte gemessen. Beide Messungen sollten direkt auf der Haut erfolgen. 

Sind Sie ein Apfel- oder ein Birnentyp? 

Liegt der Wert bei Männern über 1 und bei Frauen über 0,8 ist das Risiko schon erhöht. Je höher der Wert, desto eher sind Sie ein Apfeltyp, mit einem erhöhten Risiko. Besonders Männer fallen in diese Kategorie, da sie weniger Fett am Oberschenkel und Po ansetzten. Je niedriger das Taille-Hüft-Verhältnis, desto eher spricht man von dem Birnentyp. Hier sitzt das Fett mehr an Oberschenkel und Po, womit ein niedrigeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergeht. 

Die Ursachen von Bauchfett 

Die zwei Hauptgründe für zu viel Bauchfett sind mangelnde Bewegung und ungesunde Ernährung. Eine eher untergeordnete Rolle spielen die Gene. Diese legen fest, ob jemand bevorzugt am Bauch zunimmt. Das kann sich leider keiner aussuchen. Sich zu entscheiden etwas gegen die Fettpolster zu unternehmen, kann jedoch jeder. 

Kann man gezielt am Bauch abnehmen? 

Wer am Bauch abnehmen will, muss die ganz normalen Prinzipien jeder erfolgreichen Gewichtsabnahme befolgen und die Ursachen des Bauchfetts bekämpfen. Gezielt am Bauch abnehmen ist leider nicht möglich, auch wenn dies immer wieder in der Werbung versprochen wird. Es schadet aber nicht Übungen für die Bauchmuskeln durchzuführen. Eine zu schwache Bauchmuskulatur kann die inneren Organe nicht straff zusammen halten. Gute Bauchmuskeln wirken wie ein natürliches Korsett. Dadurch, dass der Bauch dann nicht so rausdrückt, nimmt der Umfang natürlicherweise ab. 

Ich freue mich, wenn dir dieser Beitrag weitergeholfen hat. Weitere Beiträge rund um Sport und Ernährung findest du in meinem Blog-Archiv.

Dein Ernährungsberater & Personal Trainer Manuel Kurreck

Teile diesen Beitrag deinen Freunden!

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Wöchentliches Rezept

Du möchtest wöchentlich ein gesundes und vor allem ein leckeres Gericht von mir via E-Mail zu gesendet bekommen? 

Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an 

Ernährungsplan

Dein persönlicher Ernährungsplan für 4 Wochen ist so individuell wie Du es bist. Er ist ganz auf Deinen Geschmack, Deine Vorlieben, Deinen Nährstoffbedarf und Deinen Alltag abgestimmt.

Trainingsplan

Dein persönlicher Trainingsplan für 4 Wochen ist so individuell wie Du es bist. Er ist ganz auf Deine körperliche Verfassung aber auch auf deine Fähigkeiten und deine Ziele abgestimmt 

Personal Training

Personal Training  beinhaltet Bewegungsabläufe, die mehrere Muskelpartien gleichzeitig beanspruchen. Um Individuelle auf deine Ziele eingehen zu können.