Am Herzoggraben 24, 85435
+49 (0) 162 7317118
manuel.kurreck@gmx.de

Warum du nicht abnimmst

Personal Training

Warum du nicht abnimmst

7 Gründe warum du nicht abnimmst

Du achtest auf deine Ernährung und machst Sport, nimmst aber trotzdem nicht ab?

Das kann möglicherweise verschiedene Gründe haben.

Vielleicht können dir die folgenden Empfehlungen dabei behilflich sein.

1.  Du isst zu wenig

Zu wenig Essen kann dazu führen, dass dein Körper denkt, eine Hungersnot sei
eingetreten. Das heißt, dein Körper wird zunächst seine Fettreserven schützen und
wertvolle Muskulatur wird abgebaut.

2.  Du schläfst zu wenig

Wenn der Körper zu wenig Schlaf bekommt,schüttet er appetitanregende Hormone
aus, die zu Heißhunger-Attacken führen können.
7 – 8 Stunden Schlaf pro Nacht haben sich bewährt, dass genug Energie für den Sport
aufgebracht werden kann, und die Heißhunger Attacken ausbleiben.

3. Du hast zu viel Stress

Bei Stress schüttet der Körper das Hormon Cortisol aus, welches den Fettabbau
besonders hemmt und den Muskelabbau begünstigt.

4. Du machst ausschließlich Ausdauersport

Ausdauersport ist sehr gut, doch die Kombination mit Krafttraininig noch besser!
Je mehr Muskelmasse wir aufbauen, desto höher ist unser Energieverbrauch, denn
Muskeln sind wie Kraftwerke und müssen mit Energie versorgt werden und
verbrennen jede Menge Kalorien.

5. Du isst zu große Portionen

Wir Menschen neigen dazu, unseren Teller leer zu Essen. Kleine Teller können
schon helfen , die Portionsgröße bei den Mahlzeiten zu kontrollieren.
Viel kauen und auf das Sättigungsgefühl hören wäre zudem von Vorteil.

6. Du trainierst immer gleich und bleibst in der Komfortzone

Trainingsmethoden sollten regelmäßig geändert werden, sonst passt sich die
Muskulatur schnell an die Trainingsreize an und macht keinen Fortschritt
mehr. HIIT oder Tabata Training können hierbei helfen wieder mehr Kalorien
zu verbrennen und man profitiert von dem Nachbrenneffekt.

7. Du bevorzugst Crash Diäten

Diäten sind absolut kontraproduktiv und langfristig gesehen ganz schlecht für
deine Figur. Du verlierst zunächst Gewicht, aber das sind meistens
Wassereinlagerungen und Muskulatur. Um dauerhaft Gewicht zu reduzieren,
sollte eine Ernährungsumstellung die langfristig umgesetzt werden kann
bevorzugt werden.

 

Personaltraining in Erding

Ich hoffe die Tipps waren für euch hilfreich und bei weiteren Fragen könnt ihr euch jederzeit bei mir melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.