Am Herzoggraben 24, 85435
+49 (0) 162 7317118
manuel.kurreck@gmx.de

Kraft- oder Ausdauertraining

Personal Training

Kraft- oder Ausdauertraining

Personaltrainer Manuel Kurreck

Kraft- oder Ausdauertraining an erster Stelle?

Wie sieht die richtige Reihenfolge aus?

Personaltrainer Manuel Kurreck

Manuel Kurreck Ihr Personal Trainer in Erding, Freising und Umgebung.

Im Fitnessstudio sieht man häufig viele der trainierenden, die zuerst das Ausdauertraining machen und dann an die Geräte oder die Übungen gehen. Mit dieser Reihenfolge besteht die Gefahr, dass der gewünschte Trainingseffekt nicht erreicht wird und ein sogenannter Katabolismus zustande kommt.

Was ist Katabolismus?

Unter Katabolismus versteht man, dass Muskulatur abgebaut wird und der Körper seine Energie ausschließlich von Muskeleiweiß hervorzieht.

Die richtige Reihenfolge einhalten

Würde man Ausdauer vor Krafttraining bevorzugen, wären die Kohlenhydratspeicher entleert und die Energie für das Krafttraining ist nicht mehr vorhanden. Gerade Personen die Muskelaufbau betreiben tun sich hiermit keinen Gefallen.

Außerdem würde ein längeres Ausdauertraining vor dem Krafttraining dazu führen, dass die Verletzungsgefahr steigt, der Körper ermüdet ist, und die Konzentration, sowie der Muskeltones (Muskelspannung) lässt nach. Vor dem Training sollten jedoch 5 – 10 Minuten investiert werden, um die Muskulatur zu erwärmen und Verletzungen vorzubeugen.

Ergänzend dazu sind Movement Press (siehe Blog Movement Preps) auch eine gute  Möglichkeit das Aufwärmprogramm zu ergänzen.

Die optimale Reihenfolge bei Kraft vor Ausdauertraining ist zudem ideal für den Fettabbau. Denn durch das Krafttraining werden die Kohlenhydratspeicher des Körpers aufgebraucht und beim Ausdauertraining schneller die Fettspeicher als Energielieferant angezapft.

Ich hoffe meine Tipps waren hilfreich für euch.
Wenn ihr Fragen habt schreibt mich einfach an.
Euer Personal Trainer,
Manuel Kurreck

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.